Wettkampfgruppe

Bewerbe & Ergebnisse 2019

Datum
30. März 2019
06. April 2019
12. April 2019
27. April 2019
12. Mai 2019
24. Mai 2019
1. Juni 2019
7. Juni 2019
15. Juni 2019
22. Juni 2019
Bewerb
KC Baumgarten
KC Dietersdorf
KC Falkenstein
KC Kleinfrannach
Bärentrophy Schäffern
Parallelbewerb Zwaring-Pöls
BLB Übersbach
BLB Eichkögl
BLB St. Stefan ob Stainz
BLB Markt Hartmannsdorf
Gruppe/Klasse
Kleinfrannach

Edelst.-Klfr.-Manning Damen 
Kleinfrannach

Edelst.-Klfr.-Manning Damen
Kleinfrannach I

Edelst.-Klfr.-Manning Damen 
Kleinfrannach I

Kleinfrannach II

Edelst.-Klfr.-Manning Damen
Kleinfrannach 
Bronze 
Silber
Kleinfrannach
Kleinfrannach
Bronze
Silber
Kleinfrannach
Bronze
Silber
Parallel Bronze

Edelst.-Klfr.-Manning
Bronze
Silber 
Kleinfrannach
Bronze
Silber
Parallel Bronze
Kleinfrannach
Bronze
Silber
Platzierung
18. Rang

26./3. Rang
11. Rang

8./2. Rang
16. Rang

43. Rang
10. Rang

22. Rang

13./1. Rang

13. Rang
8. Rang
2. Rang

4. Rang
3. Rang

2. Rang
4. Rang
5. Rang



2. Rang
4. Rang

2. Rang
1. Rang
1. Rang

3. Rang
4. Rang
Zeit
17,88 +0

19,89 +0
16,61 +0

18,98 +0
16,93 +0

24,43 +10
15,95 +0

20,65 +0

18,48 +0

35,62 +0
40,83 +0
31,49 +0

37,50 +0
40,46 +5

31,56 +0
37,?? +5
31,?? +20



??,?? +0
??,?? +0

32,78 +0
34,68 +0
30,82 +0

32,87 +0
43,15 +10
Infos
  
  
 
     
   
 
 
  
  

WKG gewinnt Bubble Soccer Turnier!

Auch heuer veranstaltete die Landjugend Frannach wieder ein Bubble Soccer Turnier am Sportplatz in Edelstauden. Bei sommerlichen Temperaturen und super Platzverhältnissen startete auch eine Abordnung unserer WKG in das Turnier. Schon während der Gruppenphase konnte man dem Ruf eines Titelanwärters gerecht werden und so qualifizierte man sich mit 6 Siegen und keinem Gegentor souverän für das Halbfinale. Auch wenn man dort dann das erste Gegentor erhielt, kämpfte man sich tapfer zurück und konnte auch das Spiel mit 3:1 gewinnen. Auch das Finale konnte dann noch dominiert werden. 

Wir danken der LJ Frannach für den Geschenkskorb und gratulieren auch allen anderen teilnehmenden Mannschaften sehr herzlich.

Das Team der WKG freut sich schon auf das Turnier im nächsten Jahr und wird versuchen, den Wanderpokal zu verteidigen.

Videos LLB Murau 2018

WKG Kleinfrannach Bronze (31,75 +5)

WKG Kleinfrannach Silber (38,80 +0)

WKG Kleinfrannach Parallelbewerb Silber (37,37 +10)

WKG Kleinfrannach Parallelbewerb Bronze (31,07 +10)

 

gem. Gruppe Kleinfrannach/Manning/Edelstauden Bronze (53,75 +0)

gem. Gruppe Kleinfrannach/Manning Silber (47,05 +0)

 

Landessieg und doppelter Vizelandessieg unserer Wettkampfgruppen!

Am vergangenen Wochenende ging in Murau der 54. Landesfeuerwehrleistungsbewerb über die Bühne. Die WKG Kleinfrannach erreichte in der Klasse Silber A mit dem großartigen 2. Rang den Vizelandessieg und in Bronze A den 7. Rang, wo leider 5 Fehlerpunkte einen Stockerlplatz verhinderten. Nach den tollen Ergebnissen bei den letzten Wettkämpfen und der neuen persönlichen Bestzeit beim BLB in Schäffern ein krönender Abschluss der heurigen Saison. Weiters konnte bei diesem Bewerb auch die 50er Marke im Staffellauf mit einer Zeit von 49,40 geknackt werden.

Besonders stolz sind wir auch auf unsere gemischte Gruppe Kleinfrannach-Manning-Edelstauden. In der Wertungsklasse der zusammengesetzten Gruppen krönten sie sich mit dem Vizelandessieg in Bronze A und dem großartigen Landessieg in Silber A. Drei Kameraden haben nach einem fehlerfreien Lauf das silberne Feuerwehrleistungsabzeichen erhalten. Von der FF Edelstauden: Tobias Neuhold und Fabian Erlinger. Von der FF Kleinfrannach: Pascal Eder. Herzliche Gratulation!

Allerdings ist es sehr bedauernswert, dass die Wertungsklasse der zusammengesetzten Gruppen vom Landesfeuerwehrverband bloß eine simple namentliche Nennung bei der Siegerehrung als Anerkennung erhält, wo hingehen sehr viele andere Wertungsklassen mit Pokalen und Medaillen beglückwünscht werden.

Danke an alle Schlachtenbummler, Sponsoren und Gönnern, die uns in Murau angefeuert haben. Herzliche Gratulation an alle Siegergruppen und auch herzlichen Glückwunsch dem neu gewählten Landesfeuerwehrkommando. Ein großes Lob ergeht auch an die Stadtfeuerwehr Murau für die top organisierte Veranstaltung.

Löschangriff unter 30 Sekunden in Schäffern!

Am 16. Juni 2018 fand der Bereichsleistungsbewerb des Bereiches Hartberg in Schäffern statt. In der Klasse Bronze A Gäste Steiermark konnte mit einer Löschangriffszeit von 30,17 Sek. der 1. Rang eingefahren werden. In Silber A konnte an die heuer bereits gezeigten Leistungen nicht angeschlossen werden und so hat man die Zeit erst bei knapp über 44 Sekunden stoppen können. Dazu kamen leider auch noch 35 Fehlerpunkte, welche eine Qualifikation für den Parallelbewerb der besten fünf Gruppen natürlich unmöglich machten. 

Dafür lief es im Parallelbewerb der besten zehn Gruppen in der Wertungsklasse Bronze A sehr gut. Mit der absoluten Tagesbestzeit und gleichzeitig neuer persönlicher Bestzeit von 29,57 Sek. konnte man sich für das Finale der drei besten Gruppen qualifizieren. Auch dort gelang, trotz akrobatischer Einlagen beim 1. Rohr, noch eine Zeit von 30,3 Sek., was den Sieg bedeutete. 

Wir gratulieren besonders unseren Freunden der WKG Schäffern zur ausgezeichneten Durchführung des Bewerbes und auch zur selbst erbrachten Spitzenleistung mit einem Löschangriff von 29,99 Sekunden im Parallelbewerb!

Mehrfacher Bereichssieger in Perlsdorf!

Am 2. Juni 2018 fand der Bereichsleistungsbewerb des Heimatbereichs Feldbachs statt. Unsere Wettkampfgruppe konnte dort mit guten Leistungen aufzeigen. In der Klasse Bronze A wurde der 3. Rang und in der Klasse Silber A der 1. Rang eingefahren und es konnte über einen Bereichssieg gejubelt werden!

Auch die zusammengesetzte Gruppe Edelstauden-Kleinfrannach-Manning nahm an diesem Bewerb teil und konnte in Bronze und Silber den Sieg in ihrer Wertungsklasse einfahren.

Wir gratulieren auch allen anderen teilnehmenden Gruppen sehr herzlich zu ihren Leistungen!

5. Platz in Bischofstetten

Am 7. April konnte unsere WKG beim international top besetzten Kuppel-Cup in Bischofstetten den hervorragenden 5. Platz erreichen.

Neben Bewerbsgruppen aus unter anderem Deutschland, Serbien, Kroatien und beinahe allen Bundesländern Österreichs machte sich auch unsere Wettkampfgruppe auf den Weg zur sogenannten Champions League aller Kuppel-Cups. Der Beginn war jedoch ein wenig holprig. Nachdem im ersten Grunddurchgang noch leider Fehlerpunkte ausgefasst wurden, konnte erst im zweiten Durchgang die ersehnte Qualifikationszeit erreicht werden. Danach ging es dann Schlag auf Schlag. In der Runde der besten 32 bzw. 16 konnte man die Bewerbsgruppen Grafenschachen und Weeg aus dem Bewerb eliminieren. Im erreichten Viertelfinale traf man dann auf Hinterberg III, die Bewerbsgruppe, die zu diesem Zeitpunkt bereits die schnellste Angriffszeit des Tages mit 15,34 sek. erreicht hat. Nach einigen Problemen konnte die Zeit in diesem Durchgang leider erst nach ca. 20 Sekunden gestoppt werden und somit schied man gegen den späteren Sieger aus.

Nichts desto trotz kann man mit dem erreichten 5. Rang sehr zufrieden sein, auf den man beim riesigen Fest danach anstoßen konnte - das macht Freude auf die heurige Bewerbssaison. Weiters ist auch eine Gratulation zur wirklich außergewöhnlich perfekten Durchführung des Bewerbes und des anschließenden Festes auszusprechen. 

Fotos
Ergebnislisten
  

letzter Einsatz

Brandeinsatz
26.02.2018 um 18:50 Uhr
Frannach
#1/2018
weiterlesen

... finden Sie uns auch auf Facebook