Herzlich Willkommen!
Doppel-Vizelandessieg der WKG beim LLB Trofaiach
Juni 2019
29,57 +0
neue persönliche Bestzeit für unsere WKG beim BLB in Schäffern

Aktuelles

Atemschutzübung

Am vergangenen Freitag, dem 9. Oktober, wurde im Rahmen der Allgemeinen Übung (vom Monat September) eine Atemschutzübung durchgeführt. Am Anwesen der Familie Werneth wurde ein Garagen- bzw. Werkstättenbrand simuliert. Ein Atemschutztrupp und der Gruppenkommandant konnten optimal für eine Ernstsituation üben. Dabei wurde der Weg zum Brandherd durch eine sehr schmale Wendeltreppe erschwert. Im Vorfeld der Übung wurde auch schon der ÖFAST absolviert.

Im Rahmen dieser Übung wurde auch ein Sanitätsplatz aufgebaut, wo die Erstversorgung der verletzten Person simuliert wurde. 

 

Nassauger für die Gemeinde-Wehren

Schon mit Jahresbeginn 2020 war klar, dass dieses "Schaltjahr" anders sein wird als die Jahre zuvor. Vieles hat sich in unserem Leben verändert. Das soziale Leben in unserer Gemeinde ist durch COVID19 fast gänzlich zum Stillstand gekommen. Dennoch sind die Freiwilligen Feuerwehren stets bemüht die Einsatzbereitschaft und damit verbunden auch die Sicherheit der Bevölkerung 24 Stunden täglich am Laufen zu halten.
 
Gerade die Sommermonate haben uns gezeigt, wie wichtig die Feuerwehren sind, aber wie wichtig auch die Unterstützung der Bevölkerung ist. Zahlreiche Hochwasser- und Unwettereinsätze haben uns ständig aufs Neue gefordert.
 
Die Anschaffung von Industrie-Nasssaugern für die vier Gemeinde-Wehren war hier eine sehr wichtige und gute Investition. Die Übergabe an die Feuerwehren erfolgte am 01.10.2020 beim Rüsthaus der FF Kirchbach gemeinsam mit den Wehren Breitenbuch, Kirchbach und Ziprein.
Ein herzlicher Dank für die Übernahme der Kosten gilt Frau Abgeordnete zum Nationalrat Mag. Dr. Agnes Totter sowie Herrn Bürgermeister Anton Prödl und dem gesamten Gemeinderat der Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach.
 
 
Bildquelle: Wolfgang Feierer, FF Kirchbach

FLA & Sommerfest auf 2021 verschoben!

Seitens des Bundesfeuerwehrverbandes wurden alle FLA-Bewerbe für die Bewerbssaison 2020 abgesagt. Dadurch müssen wir auch unseren BLB, der am 6. Juni stattfinden hätte sollen, für heuer absagen. Wir haben aber bereits vom Bereichsfeuerwehrverband Feldbach die Zusage für die Austragung im Jahr 2021 bekommen.

Weitere Infos bezüglich Verschiebung usw. werden wir hier bekannt geben. Der genaue Termin wird erst in nächster Zeit vom Bereichsfeuerwehrverband festgelegt, nachdem auch die Abstimmung mit den anderen Bereichen erfolgt ist!

Jugend: Wissenstest-Spiel in Bronze

In Pertlstein wurde am 7. März 2020 der Wissenstest des Feuerwehrbereichs Feldbach ausgetragen. Unser Jugendwart LM d. F. Bernd THIEBET bereitete JFM Selina MARBLER und JFM Simon DONNER bestens auf den ersten Wissenstest der beiden vor. So konnten beide mit voller Punkteanzahl das Wissenstest-Spiel Abzeichen in Bronze entgegennehmen.

Wir wünschen euch viel Erfolg und auch Spaß bei euren weiteren Aufgaben im Bereich des Feuerwehrwesens!

 

Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde am 18. Jänner 2020 abgehalten und wieder mit einem Kirchgang davor verbunden. HBI Johann PLATZER durfte dabei viele Ehrengäste im Rüsthaus in Kleinfrannach willkommen heißen. Heuer durften wir uns wieder über zwei jugendliche Neuzugänge freuen: Selina MARBLER und Simon DONNER. Weiters berichteten unsere Beauftragen der verschiedenen Fachdienste über die Ereignisse des vergangenen Jahres. 

Voller Elan geht es aber heuer direkt weiter, steht mit dem eigenen Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb am 6. Juni bei der MZH Kirchbach ein großes Ereignis an, zu dem wir schon alle sehr herzliche einladen möchten!

 

Friedenslichtaktion

Auch wir, die FF Kleinfrannach, nahmen heuer wieder an der Friedenslichtaktion des Feuerwehrverbandes teil. Unser Jugendwart LM d. F. Bernd THIEBET und sein Team waren dabei unterwegs, brachten symbolisch mit dem Friedenslicht den Frieden in die Haushalte unseres Ortes und wünschten frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020!

 

... hier finden Sie uns

... finden Sie uns auch auf Facebook